Vegane Rezepte, Produkte und Essengehen

Schlagwort: Obst

Süße Kartoffelklöße mit Rhabarber

Süße Kartoffelklöße mit Rhabarber

Und um es genauer zu bezeichnen: Süße Kartoffelklöße mit Rhabarberfüllung, gewälzt in gerösteten Mandeln & Zucker! Lecker! 😉 Momentan tue ich mich schwer mit neuen Rezepten und dem Blog, ich hoffe das ändert sich wieder. Heute gibt es aber tatsächlich dann auch mal wieder etwas neues, […]

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen

So da starte ich den Frühling (endlich ein neuer Beitrag!) und meinen Geburtstag mit leckerem Frühlingshaftem Gebäck. Als ich die letzten Wochen beim einkaufen immer wieder Rhabarber entdeckte, war mir klar, dass ich den unbedingt endlich mal verbacken muss. Rhabarber erinnert mich immer an den […]

Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen

Am Wochenende war meine Schwester zu Besuch und beim Stadtbummel am Samstag ließ ich mir auf dem Markt 3 Kilo Zwetschgen aufquatschen. Naja, eigentlich wollte ich sowieso welche, aber nicht in der Menge. 😀 Zum Glück  hab ich viele Kollegen die gerne Kuchen essen und mich  immer wenn ich mit einer Backform auftauche mit einem freudigen „Ohhhhh hat Johanna Kuchen gebacken???“ begrüßen. Also musste ein Zwetschgenkuchen her, bevor die Zwetschgen alle schlecht werden und das Rezept gibt es hier nun. 🙂

(mehr …)

Zwetschgen-Streusel-Törtchen

Zwetschgen-Streusel-Törtchen

Ich glaube langsam wirklich, dass ich unter Backsucht leide. Ich kann es einfach nicht lassen – mindestens einmal die Woche, meistens sogar zweimal, muss ich einfach was backen. Diesmal wollte ich Zwetschgenkuchen mit Hefeteig machen und entschied mich dann für kleine Törtchen und als ich […]

Handgemacht von Herzen – Nektarinen-Marzipan-Gugl

Handgemacht von Herzen – Nektarinen-Marzipan-Gugl

Am Freitag wurde ich auf das herzige Blogevent „Handgemacht von Herzen“ aufmerksam und  hab dann spontan direkt losgebacken. Ich liebe ja Kleinigkeiten total, kleine Kuchen, Muffins oder ein kleiner Guglhupf – eine große Torte wird es doch eher selten. Auch meine Kollegen und den Mann […]

Erdbeer-Blechkuchen

Erdbeer-Blechkuchen

Am Wochenende war ich mal wieder in der Heimat in Bremen. Nach ein bisschen Sightseeing für den Mann und extrem leckerem Essen im Vengo stand auch ein Besuch bei den Großeltern an. Dafür musste vegan gebacken werden. Leider musste das Kaffeetrinken bei meinen Großeltern auf’s Krankenhaus verlegt werden, aber dort im Café durfte ich den Erdbeer-Blechkuchen mitnehmen und mein Opa fand ihn besser, als den Kuchen den es dort gab. Leckerer Teig mit Erdbeeren und einer Sahnecreme obendrauf. Was will man mehr? Vor allem um die Großeltern zu begeistern. 😉

Der Kuchen weicht durch, je länger er rumsteht. Meine Kollegen (die den Testkuchen probieren durften) fanden das total toll und er bleibt auf jeden Fall saftig und wird nicht trocken. 🙂

Teig (für 1 Blech):
200 g Vollkornmehl
260 g helles Mehl
80 g Mandeln gemahlen
200g Zucker
eine Prise Salz
1 1 /2 Tl Backpulver
1 1/2 Tl Natron
2 TL Zitronensaft
1 TL Vanille gemahlen (optional)
Zitronenzesten von einer Zitrone
140 g Margarine (z.B. Sojola)
4 EL Agavendicksaft
440 ml Milch

Erdbeeren (ca. 2 Schalen)
Erdbeermarmelade nach Bedarf
400 ml Sahne (z.B. 2x Schlagfix)
2 Tüten Sahnesteif
Puderzucker nach Geschmack
Vanille gemahlen optional

Zubereitung:
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Das Mehl mit Zucker, Mandeln, Salz, Backpulver und Natron mischen. Dann die Milch, die Margarine, Zitronensaft, Vanille und Sirup zu den trockenen Zutaten geben und alles mit einem Mixer vermischen bis ein schöner glatter zähflüssiger Teig entstanden ist.

Ein Backblech mit Backpapier auskleiden und/oder einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig gleichmäßig darauf verteilen und verstreichen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten backen. Zur Kontrolle die Stäbchenprobe machen. Den Teig im offenen Ofen etwas abkühlen lassen. Währenddessen Erdbeermarmelade in einem Topf warm machen. Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Marmelade auf dem warmen Kuchen verstreichen. Abkühlen lassen.

Erdbeeren vierteln und gleichmäßig auf dem ausgekühltem Kuchen verteilen. Die Sahne mit Sahnsteif, Vanille und Puderzucker steif schlagen und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Mit Erdbeeren oder/und geraspelter Schokolade garnieren. Fertig!

Erdbeer-Blechkuchen mit Kaffee

Carob-Himbeer-Brownies

Carob-Himbeer-Brownies

Eigentlich dachte ich, ich wäre momentan etwas unkreativ, obwohl noch einige Rezeptideen auf ihre Umsetzung warten, aber spontane Ideen sind doch oft die besten. 😉 Nachdem ich kürzlich beim einkaufen reduziertes Carob (wird aus den Früchten des Johannisbrotbaums gewonnen und eignet sich als Kakao „Ersatz“) […]

Erdbeermuffins

Erdbeermuffins

Da ich auf einiges an Obst verzichten muss aufgrund allergischer Reaktionen freue ich mich umso mehr wenn die Erdbeerzeit losgeht. Und ich versuche dann so viele Erdbeeren wie möglich mitzunehmen. Erbeerkuchen wollte ich nun auch endlich mal machen, allerdings sind es nun doch Erdbeermuffins geworden. […]


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen