Vegane Rezepte, Produkte und Essengehen

Waldmeister-Cupcakes

Waldmeister-Cupcakes

Wenn ich Frust habe oder es mir schlecht geht hilft es mir ganz oft, wenn ich nicht fotografiere, zu backen. Gestern war mal wieder so ein Abend und es stand noch eine angefangene Packung Soyatoo im Kühlschrank die unbedingt aufgebraucht werden musste. Nur kurz überlegt, was ich mal wieder geschmacklich interessantes zaubern kann und was an Zutaten noch so da ist. Ich dachte an meine Lebensmittelfarbe und das ich ja wieder etwas buntes machen könnte, zur Abwechslung aber mal nicht in pink oder violett. Meine Erinnerung sagte mir, dass im Kühlschrank noch ein Rest Waldmeistersirup stand, also war es so gut wie beschlossen: Waldmeister-Cupcakes. Und sie sind toll geworden und schmecken super. Nicht zu süß, hübsch anzusehen, relativ schnell zu machen und den Spritzbeutel kann man sich auch sparen.

IMG_3085kl

 


Zutaten
für 12 Stück:
200g Mehl
100g Zucker
2 TL Backpulver
2 TL Stärke
2 EL Zitronensaft
40 ml Sonnenblumenöl
200 ml Sojamilch
Zitronenschale

Grüne Lebensmittelfarbe
ca. 4 EL Waldmeistersirup
2-3 EL Mehl zusätzlich

Topping:
1x Soyatoo Sahne
2 1/2 Tüten Sahnesteif
3 El Waldmeistersirup
Lebensmittelfarbe grün

Zubereitung:
Die trockenen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und die flüssigen Zutaten dazu und gut vermischen. Die hälfte des Teiges in eine andere Schüssel geben und mit dem zusätzlichen Mehl, der Lebensmittelfarbe und dem Waldmeistersirup verrühren. In die Muffinförmchen erst einen Klecks hellen Teig geben und darauf einen grünen. Mit einem Teelöffel etwas hineinstechen, so dass sich die beiden Teige etwas mischen.

Im Ofen bei Umluft und 160°C ca. 10-15 Minuten backen. Ich habe nicht so genau auf die Uhr gesehen, sie sollten höchstens nur leicht braun werden, Stäbchenprobe machen! Wenn sie fertig sind auskühlen lassen.

Für das Topping die Sahne in einen hohen Becher geben und mit etwas grüner Lebensmittelfarbe verrühren (soviel bist zur gewünschten Farbe). Dann ein, zwei Minuten mit dem Mixer aufschlagen und dann unter weiterem schlagen nach und nach das Sahnesteif dazugeben. Dann langsam beim Schlagen den Waldmeistersirup dazu geben. Das Topping kaltstellen.

Wenn die Cupcakes ausgekühlt sind mit einem Teelöffel die Sahne darauf verteilen. Ich habe dann noch etwas Waldmeistersirup darübergträuftelt. Was ich mir gut vorstellen kann ist, etwas abgekühlte Instant Götterspeise darüberlaufen zu lassen, die hatte ich nur nicht da. 🙂

IMG_3095kl



4 thoughts on “Waldmeister-Cupcakes”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen