Schoko-Kirsch-Brownies

Diese Schoko-Kirsch-Brownies lächelten mich auf der Rückseite einer Packung des Kölln Müslis Schoko-Kirsch an und ich konnte nicht wiederstehen und nutzte die erste Gelegenheit die sich bot zum nachbacken. Im Originalrezept sind 4 Eier enthalten die ich durch Tofu ersetzt habe, der Tofu sorgt dann für die matschige Brownie Konsistenz und macht die Brownies schön sättigend und es hat wunderbar funktioniert und himmlisch geschmeckt. 🙂
Statt das Müsli zu nehmen werde ich das nächste mal die 150 g durch zarte Haferflocken und getrocknete Kirschen ersetzen, da die Kirschstücke leider etwas untergingen durch die dann doch recht geringe Menge im Müsli. Für Schokoladen-Liebhaber sind die Brownies meiner Meinung perfekt.

 

Zutaten:
400 g Zartbitter Schokolade
1 Vanilleschote
200g Margarine, weich
80 g Zucker
1 Prise Salz
200 g Tofu
150 g Kölln Müsli Schoko Kirsch
150 g Mehl
1 TL Backpulver
200 ml (Schoko) Sojamilch

Zubereitung:
Die Margarine mit dem Zucker der Prise Salz und der ausgekratzten Vanilleschote mit einem Mixer schaumig schlagen. Die Schokolade (z.B. im Wasserbad) schmelzen und langsam unter die Margarinemischung mixen. Tofu mit der Milch in ein hohes Gefäß geben, mit einem Pürierstab fein pürieren und dazugeben. Mehl, Müsli und Backpulver mischen und gut unterrühren. Ein Backbleck mit hohem Rand einfetten und den Teig gleichmäßig darauf verstreichen.

Vorgeheizt bei Ober- und Unterhitze 175°C ca. 30 min backen. 10 Minuten vor Ende kann man noch Schokosplitter drüberstreuen. Die Brownies sind sehr krümelig wenn man sie zu früh vom Blech heben möchte, man sollte sie wirklich einige Stunden kalt stellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen