Vegane Rezepte, Produkte und Essengehen

Schneller Sauerkrautstrudel

Schneller Sauerkrautstrudel

Inspiriert von Fraujupiters Sauerkrautstrudel stellte ich mich gestern in die Küche. Sauerkraut ist viel zu unterschätzt und sooo lecker und kombiniert mit Blätterteig ein himmlisches Essen. Spontan kam bei mir noch Kartoffelpüree mit in den Strudel, ganz faul bei mir in der Fertigvariante (wie das Sauerkraut auch). Das Rezept geht also wirklich schnell nachzubacken. Ich bin normalerweise echt kein Fan von mit Wasser und „Milch“ anrührbarem Kartoffelpüree, der Mann hat mich überredet welches für den Notfall zu lagern. In diesem Fall ist es natürlich praktisch und wahnsinnig schnell, allerdings nehme ich mir nächstes mal die Zeit ein selbstgemachtes, festeres Kartoffelpüree zu machen. Diesen Strudel wird es auf jeden Fall wieder geben!

Zutaten:
1-2 Packungen Blätterteig (ich brauchte am Ende etwas mehr als eine)
500 g Sauerkraut (hatte den von Aldi Nord in einem Beutel)
Ca. 1 TL Tahin
2 handvoll Lauchzwiebeln
1 Packung Instant-Kartoffelpüree (und Milch, Wasser, Margarine für die Zubereitung)

(Rauch) Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel

optional:
Messerspitze MyEy Eigelb mit etwas Sojamilch angerührt

Zubereitung:
Ein Blech mit Backpapier auslegen, den Blätterteig darauf auseinanderrollen. In der Mitte Tahin verstreichen. Die Lauchzwiebeln in feine Scheiben schneiden und auf dem Blätterteig verteilen. Etwas Salz darüber streuen.

IMG_0164kl

Das Sauerkraut in einem mit Küchenpapier ausgelegten Sieb etwas ausdrücken und erstmal etwas abtropfen lassen. Das Instant-Kartoffelpüree nach Anweisung zubereiten (oder selbstgemachtes Püree verwenden), kurz etwas abkühlen lassen und mittig auf dem Blätterteig verteilen.

IMG_0165kl

Das ausgedrückte und abgetropfte Sauerkraut gleichmäßig darauf verteilen und mit Pfeffer, Salz und Kreuzkümmel würzen. Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

IMG_0167kl

Den Strudel erst an den kurzen Seiten einschlagen, dann an den langen. Falls wie bei mir dann zu viel Füllung drin ist, vom zweiten Blätterteig einen Streifen abschneiden, mit etwas Wasser bepinseln und drauflegen. Das ganze mit der MyEy Sojamilch Mischung bestreichen (dann kriegt er eine schöne Farbe) und den Strudel gleichmäßig einschneiden.

IMG_0168kl

Backen bei ca. 200°C Ober- und Unterhitze bis er eine schöne Farbe bekommen hat, ich glaube es waren so 20-30 Minuten, dann anschneiden und servieren und genießen. Fertig! 🙂

Mir hätte noch etwas rauchiges, deftiges dazu gefallen, entweder kommt beim nächsten Mal Räuchertofu mit in den Strudel oder es gibt rauchige Würstchen dazu. Der Mann hat gesagt, dass braune Sauce auch noch ganz gut passen würde, haben wir aber nicht vermisst. 😉

IMG_0169klAngeschnittener Sauerkrautstrudel mit Blätterteig



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen