Schnelle Linsensuppe mit Kürbis

Es war irgendwie herbstlich draußen, kühle Luft und Sonnenschein. Angenehm. Und ich hatte Hunger auf etwas sättigendes, wärmendes, schnelles und nicht auf fettiges und ungesundes. Was bietet sich da besser an als eine Linsensuppe? 😉 Da auch noch Kürbisreste wegmüssen kam auch der mit rein. Mit Linsen aus der Dose geht es schön schnell, wer mehr Zeit hat nimmt getrocknete.

 

Zutaten:
1 Dose Linsen mit Suppengrün (800 g)
1 Möhre
1 große Kartoffel
100 g Kürbis
1/2 Zwiebel
Salz, Pfeffer
200 ml Wasser
etwas frische Petersilie

optional: vegane Würstchen (meine Favoriten sind die Weenies) oder Räuchertofu

Zubereitung:
Die Dose Linsen in einen Topf geben. Kartoffel, Möhre und Kürbis fein würfeln und dazu geben. Ebenfalls 200 ml Wasser und fein gehackte Zwiebel und Petersilie dazugeben. Das Ganze köcheln lassen, bis die Kartoffelstücke gar sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Würstchen in der Suppe ein paar Minuten heiß werden lassen. Wer Räuchertofu verwendet kann den vorher anbraten und von Anfang an mitkochen lassen. Und schon fertig!

3 comments on “Schnelle Linsensuppe mit Kürbis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen