Reisbällchen

Als ich vor ca. 4-5 Jahren aufhörte Fleisch zu essen und am Anfang gleich vegan startete musste ich kochen lernen. Vorher hatte ich das kaum gemacht. Zu der Zeit gab es nicht wie heute zig vegane Koch- und Backbücher und auch deutschsprachige Blogs und Internetauftritte mit Rezepten waren rar, aber die Veganwelt gab es da schon (wie schnell das dann alles kam). Wahrscheinlich mochte ich dieses Rezept auch, weil es einfach zuzubereiten war und ich noch nicht so geschickt in der Küche. Leider vergaß ich die Reisbällchen im Laufe der Zeit, aber nun habe ich mich wieder daran erinnert, das Rezept rausgekramt und will es gerne mit Euch teilen! 🙂

Zutaten (ca. 15 Bällchen):
1 (Kaffee-) Tasse Natur Basmatireis
2 EL Zitronensaft
2 EL Wasser
1 EL Sojamehl oder Speisestärke
2 EL Tomatenmark
1/2 TL Salz

Zubereitung:
Den Reis in reichlich Wasser kochen – meinen habe ich 30 Minuten köcheln lassen – und dann das Wasser abgießen. Die Hälfte des Reises pürieren und mit den anderen Zutaten und dem unpürierten Reis gut zu einer festen Masse vermischen. Aus der Masse ca. 15 Kügelchen mit den Händen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin braun braten. Auf einem mit Küchenrolle ausgelegtem Teller abtropfen lassen.

Ich esse die Reisbällchen am liebsten auf einem Salat, gut passt Rucola. Und ich muss gestehen, ich liebe zu den Reisbällchen das Mozzarella Tomatensalz von Bad Reichenhaller. 😀

Sicher kann man auch ein bisschen mehr variieren und vielleicht Senf, Kräuter, Samen usw. zu der Reismasse geben. 🙂

Reisbällchen auf Salat

3 comments on “Reisbällchen
  1. Wow, das sieht echt hammerlecker aus!
    Kann es kaum abwarten das Rezept auszuprobieren 😀
    Danke für dieses tolle Rezept.

    Beste Grüße, Stefan 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen