Oliven-Kartoffel-Püree

Lecker, schnell und einfach – ich liebe solche Rezepte. Aus einfachen und wenigen Zutaten etwas leckeres zaubern. Sehr lecker dazu ist Feldsalat mit einem Balsamicodressing, am besten gemacht von der nerdigeren Hälfte. 😉

Zutaten (2 gefräßige Personen):
1 kg Kartoffeln
Margarine nach Bedarf
Pflanzliche Milch/Sahne nach Bedarf
Salz nach Bedarf
etwas Pfeffer
Prise Muskatnuss
100g Oliven (am leckersten finde ich Kalamata-Oliven)
1/2 Tofu Olive von Taifun (z.B. gibt’s den hier)

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und weich kochen. Etwas Margarine und Milch und/oder Sahne zu den Kartoffeln und fein stampfen. Soviel zufügen bis das Püree die gewünschte Kosistenz hat. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Tofu grob zerbröseln, Oliven wenn notwendig entkernen und in kleine Stücken schneiden. Tofu und Oliven zu dem Püree geben, gut vermengen, noch einmal abschmecken und dann servieren. Dazu: Feldsalat mit Balsamicodressing. Voilà!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen