Kichererbsencurry

Kichererbsencurry wollte ich ewig schon ausprobieren! Kichererbsencurry-Lasagne habe ich schon öfter gemacht, aber nie ein richtiges Curry. Dieses Rezept ist Sojafrei und garantiert lecker und recht schnell zubereitet! 🙂

 

Zutaten:
2 normalgroĂźe Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 rote Paprika
1 Dose Kichererbsen, abgetropft
3-4 EL Curry
1 EL Ă–l
Salz
Cayennepfeffer
1 gr. Dose Kokosmilch
200 ml BrĂĽhe

Zubereitung:
Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken, die Paprika und die Kartoffeln fein würfeln. Das Öl in einen Topf geben und Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen lassen, dann Kartoffeln, Paprika und Kichererbsen dazugeben, einige Minuten anbraten lassen und dann die Brühe zufügen. Etwa 5 Minuten kochen lassen und dann Kokosmilch, Curry, Salz und Cayennepfeffer dazugeben. Jetzt etwa 20 Minuten köcheln lassen und abschmecken. Ggf. mehr Curry oder Cayennepfeffer verwenden. Mit Stärke etwas andicken und z.B. mit Reis servieren. Fertig! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen