Kaiserschmarrn mit Apfel-Pflaumen-Kompott

Ich bin einfach ein Kaiserschmarrn Junkie. ­čśÇ Daher wird’s auch endlich Zeit f├╝r ein Rezept! Normalerweise werfe ich nur Mehl, Zucker, Salz, Backpulver und Milch in eine Sch├╝ssel und variiere das mit verschiedenen Mehlsorten oder zum Beispiel Matcha. Dieses Rezept ist etwas „feiner“, aber auch sehr einfach und ebenfalls lecker!

IMG_7734kl

 

F├╝r 2-3 Personen:
225 ml Milch
2 EL Soja-, Reis,- oder Hafersahne
1 1/2 EL Rohrzucker
1 P├Ąckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
200 g Weizenmehl
2 EL Speisest├Ąrke
1 TL Backpulver

Margarine/├ľl

Kompott:
250 g Pflaumen
250 g Äpfel
1 TL Zitronensaft
50 ml Wasser
2 EL brauner Zucker
optional: St├Ąrke

Zubereitung:
Pflaumen waschen und entkernen und in kleine St├╝cke schneiden. Mit den ├äpfeln dasselbe tun. Mit den anderen Zutaten in einen Topf geben und so lange k├Âcheln lassen bis die Pflaumen und ├äpfel weich sind. Eventuell mit in Wasser anger├╝hrter St├Ąrke andicken.

Die Milch mit Sahne, Zucker, Vanillezucker und Salz verr├╝hren. Das Mehl mit Speisest├Ąrke und Backpulver mischen und nach und nach zu der Milchmischung geben bis ein dickfl├╝ssiger Teig entstanden ist. Margarine oder ├ľl in einer Pfanner erhitzen und den Teig in die Pfanne gie├čen und bei geringer Hitze backen bis der Teig nicht mehr fl├╝ssig ist und dann wenden. Teig mit Gabeln oder Pfannenwender zereissen. Auf einem Teller anrichten und fertig!

3 comments on “Kaiserschmarrn mit Apfel-Pflaumen-Kompott
    • Hihi… im Grunde ist das schon so… aber ich mag’s lieber in Form von Kaiserschmarrn. Und Apfelmus oder dieses Kompott zu Pfannkuchen f├Ąnde ich doof. ­čśÇ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen