Vegane Rezepte, Produkte und Essengehen

Neuste Beiträge

Süße Kartoffelklöße mit Rhabarber

Süße Kartoffelklöße mit Rhabarber

Und um es genauer zu bezeichnen: Süße Kartoffelklöße mit Rhabarberfüllung, gewälzt in gerösteten Mandeln & Zucker! Lecker! 😉 Momentan tue ich mich schwer mit neuen Rezepten und dem Blog, ich hoffe das ändert sich wieder. Heute gibt es aber tatsächlich dann auch mal wieder etwas neues, […]

Vegan Wednesday #137 & Rückblick

Vegan Wednesday #137 & Rückblick

Sooo lange gab es hier nichts zu sehen und zu lesen, aber nun kehrt langsam Ruhe ein. Ich bin erfolgreich umgezogen und kann nun jeden Tag den Blick auf die Flensburger Förde/den Hafen werfen. Hach ist das schön morgens so aufzustehen. 🙂 Da bei mir […]

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen

So da starte ich den Frühling (endlich ein neuer Beitrag!) und meinen Geburtstag mit leckerem Frühlingshaftem Gebäck. Als ich die letzten Wochen beim einkaufen immer wieder Rhabarber entdeckte, war mir klar, dass ich den unbedingt endlich mal verbacken muss. Rhabarber erinnert mich immer an den leckeren Rhabarberkuchen mit Baiserhaube im Kurhaus in Dangast. Den habe ich ewig nicht gegessen und vegan wird der leider auch nicht sein. 😉 Das mit der Baiserhaube hat vegan jetzt nicht funktioniert wie gewünscht, trotzdem ist so eine leckere süße Schicht auf dem Kuchen. Vielleicht sollte man den Baiser tatsächlich extra backen und nachträglich drauflegen. Das probiere ich das nächste mal. Aber auch so ist er fürchterlich lecker und meine Kollegen sind mal wieder hin und weg. Die tolle pinke Dekoration haben sich die lieben Kollegen ausgedacht. 🙂

IMG_5933kl

Zutaten für 1 Blech:
260 g helles Mehl
200 g Vollkornmehl
200g brauner Zucker
eine Prise Salz
2 Tl Backpulver
1 1/2 Tl Natron
2 EL Sojamehl
6 EL zarte Haferflocken
8 EL gemahlene Mandeln
2 EL Zitronensaft
100 ml Sonnenblumenöl
2 EL Agavendicksaft
400 ml (Pflanzen-)Milch

10 Stangen Rhabarber
Zuckerwasser
Zitronensaft

Baiser (nach diesem Rezept: Vegane Eischnee Alternative)
120 ml Kichererbsenwasser
50 g Puderzucker
1/4 TL Backpulver
1/4 TL Guarkernmehl
Vanille, gemahlen

Zubereitung:
Rhabarber in kleine Stückchen schneiden, waschen und in eine Schüssel mit Zuckerwasser geben (Wasser bis es gerade bedeckt ist und ordentlich Zucker) und einem Schluck Zitronensaft dazu. Einige Stunden oder über Nacht ziehen lassen.

Das Kichererbsenwasser mit Backpulver und Guarkernmehl zusammen aufschlagen. Das kann 5 Minuten dauern. Dann Puderzucker und Vanille untermixen.

Den Ofen auf 180-200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die trockenen Zutaten für den Teig  miteinander mischen und ebenfalls die flüssigen. Beides miteinander verrühren. Das Blech gut einfetten und bemehlen, den Teig hineingeben und gleichmäßig verstreichen. Den Rhabarber gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen. Die Baisermasse ebenfalls gleichmäßig auf dem Rhabarber verstreichen. Im Ofen für ca. 20-30 Minuten backen und mit leicht offenem Ofen etwas abkühlen lassen.

Evtl. noch etwas Puderzucker drüberstreuen. Fertig!

IMG_5934kl

Vegan Wednesday #130

Vegan Wednesday #130

Nun die letzten Wochen waren bei mir wieder mehr oder weniger turbulent, ich habe meine Heimat und meine Famillie besucht, war in Hamburg, habe neue Bekanntschaften gemacht und mein Appetit und meine Kochlust bleiben momentan auf der Strecke. Aber solch Zeiten soll es auch geben. […]

Vegan Wednesday #125

Vegan Wednesday #125

Die letzten Tage waren ganz schön aufregend: Ich hab eine Traumwohnung gefunden, wenn alles klappt kann ich Mitte März, Anfang April einziehen. Drückt mir alle bitte die Daumen! 🙂 Ansonsten fällt mir jetzt nichts mehr ein. 😀 Gesammelt wird bei cookiesandstyle.

Vegan Wednesday #123

Vegan Wednesday #123

Der erste Vegan Wednesday im neuen Jahr und ich bin gleich wieder mit dabei. 🙂
Gesammelt wird bei Frau Schulz.

wednesdayfinalrund

Am Montagabend gab es Crunchy Salad Ships aus Vegan for Youth, mit geröstetem Cashewmus statt Mandelmus und als Topping geröstete Pinienkerne und ohne Acai. Dazu noch etwas Tofu-Feta. Perfekt. 🙂

IMG_4016kl

Am Mittwoch schmiss ich einfach etwas Gemüse (Brokkoli, Karotten, Paprika)  in den Ofen und toppte es mit Tomaten und einer Creme aus geröstetem Cashewmus und getrockneten in Öl eingelegten Tomaten. 🙂

IMG_4036kl

Dann kribbelte es mir so in den Fingern, dass ich wieder in die Küche zum Backen musste. 🙂 Ein bisschen experimentiert habe ich, rausgekommen sind kleine Karamell-Schoko-Nuss-Tartes. <3

IMG_4085kl

Portal Cake (Schoko-Erdnuss-Karamell-Torte)

Portal Cake (Schoko-Erdnuss-Karamell-Torte)

Willkommen im neuen Jahr! Ende des letzten ist es hier recht still gewesen, aber das hoffe ich nun wieder ändern zu können. 😉 Um damit anzufangen gibt’s erstmal eine fette Torte die traumhaft schmeckt. Die gab es kurz vor Weihnachten zum Geburtstag vom Mann. Eigentlich […]

Vegan Wednesday #122 Weihnachten & Silvester

Vegan Wednesday #122 Weihnachten & Silvester

Zum 122. Vegan Wednesday Weihnachts- und Silvesterboard bin ich endlich mal wieder dabei. Es war wirklich ein sehr turbulentes Jahresende und so schön die Tage und das Essen auch waren, so froh bin ich auch, dass es vorbei ist. 😉 Gesammelt werden die Beiträge bei […]


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen